Kommunion /Konfirmation in Serie – Projekt 1

Leider gibt es von Stampin´ Up! nicht viele Produkte, die mit Kommunion/Konfirmation direkt in Verbindung zu bringen sind. Besonders der „Fisch“, der gerne für diesen Anlass verwendet wird, gibt es nicht. Also in Summe gibt der Katalog dazu nicht viel her. Aber es gibt und gab einige  Produkte, die sich mit Kreativität und Ideen prima zu diesem Thema kombinieren lassen.

Für das kommende Wochenende wurde ich von meinen Kundinnen gebeten einige Projekte zum Thema Kommunion zu zeigen bzw. vorzubereiten. Dieser Bitte komme ich natürlich sehr gerne nach.

Ich werde Aktuelles und ältere Produkte kombinieren. Karten, die schnell gemacht sind und aufwendigere Projekte werden dabei sein. Auch ergänzende Projekte wie Tisch- und Menükarten werde ich zeigen. Ich hoffe es wird für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Diese Karte macht den Anfang der Serie.

Kommunion

Verwendet habe ich für diese Karte die Farben: Savanne, Farngrün und Flüsterweiß.

Gestempelt habe ich mit drei älteren Stempelsets: „Segenswünsche“, „Zum besonderen Tag“ und „French Foliage“. Ich bin sicher der ein oder andere hat diese Schätze noch im Schrank.

Kommunion

Der zarte Zweig ist durch die BigShot gekurbelt und für „Kommunion“ habe ich die Stanze „Modernes Label“ verwendet. Das Kreuz aus dem Set „Segenswünsche“ musste allerdings mit der Hand ausgeschnitten werden.

4 Kommentare

  • Hi Regina,
    danke Dir. Viele Karten sehen oft so nach „Trauerkarte“ aus. Das gefällt mir nicht.
    LG Anja

  • Anja, ganz zauberhaft sieht die Konfi-Karte aus! Mal eine ganz andere Farbkombi zu diesem Anlass, aber mir gefällt’s!
    LG Regina

  • Hi Christine,
    danke Dir!
    Ich verwende – zugegeben – die Farbe Farngrün vieeeel zu selten. Ich weiß eigentlich gar nicht warum. Ist doch eine schöne Farbe!
    LG Anja

  • Hallo Anja,

    eine sehr schöne Karte hast du gestaltet, die Farbkombi
    finde ich super.
    LG
    Christine

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.