Zu Gast bei den Landfrauen mit 5 Minuten Weihnachten

Gestern dürfte ich zu Gast bei den Landfrauen Niederdorfelden (Landkreis Bad Vilbel) sein. Sie hatten mich eingeladen den Abend mit dem Projekt „5 Minuten Weihnachten“ mit ihnen zu gestalten.

Regelmäßig kommen die Frauen verschiedenen Alters zusammen, um gemeinsam kreativ zu sein. Stricken, Spinnen, Nähen, Malen, Backen auch mit Kindern oder eben auch Basteln. Die Landfrauen pflegen alte Traditionen. Das halte ich für sehr wichtig. Viele Handarbeitstechniken würden einfach verloren gehen. Ich selbst bin bekennende und leidenschaftliche „Sockenstrickerin“. Ich kenne keine in meinem Umfeld, die das noch kann. Das finde ich sehr schade.

Im Jakob-Burghardt-Haus fanden sich also 12 Damen ein, die alle mit viel Eifer und Freude bei der Sache waren.

Workshop-Impressionen "5 Minuten Weihnachten"

Für diesen Abend hatte ich mich für das tolle Designerpapier „Nordische Weihnacht“ entschieden. Die Häuschen finde ich einfach toll. Das Papier koordiniert u.a. mit Glutrot, Himmelblau und Gartengrün.

5 Minuten Weihnachten

Und zum Glück traf es auch den Geschmack der anwesenden Damen.

Workshop-Impressionen "5 Minuten Weihnachten"

Auch die Plauderein, die wichtig sind, kamen nicht zu kurz.
Und man half sich gegenseitig, „5 Minuten Weihnachten“ ist kein ganz so einfaches Projekt.

Workshop-Impressionen "5 Minuten Weihnachten"

Wir haben uns gemeinsam – Schritt für Schritt – die Verpackung erarbeitet.

Workshop-Impressionen "5 Minuten Weihnachten"

Und am Ende hatten es alle geschafft und konnten mächtig stolz mit ihrem Projekt nach Hause gehen.

Workshop-Impressionen "5 Minuten Weihnachten"

Es war ein schöner Abend in einer tolle, geselligen Runde.
Danke, dass ich zu Gast bei euch sein dürfte.

Anja-Basteleien.de

Noch immer erreichen mich jeden Tag Anfragen nach der Anleitung. Mit dieser Begeisterung und diesem Ansturm hätte ich nicht gerechnet. Ich bin überwältigt….

5 Minuten Weihnachten

….immer wieder aufs Neue!

5 Minuten Weihnachten

 

*** Dinge, die Du bist Weihnachten unbedingt getan haben musst! ***
Überprüfe ganz heimlich alle Nikolaus-Säckchen. Welche sind am besten befüllt? Tausche unbemerkt die Anhänger oder überschreibe einfach die Namen. Vergiss nicht an Deinem Lieblingssäckchen Deinen eigenen Namen anzubringen.

8 Kommentare

  • Liebe Anja,
    das ist ein wunderschönes Werk. Habe zwar schon einige 15min Weihnachten gesehen aber erst deins hat mich wirklich überzeugt das würde ich gern am 1.Weihnachtstag verschenken.
    Daher würde ich gerne wissen ob ich die Anleitung dazu bekommen könnte. Falls ja ist da sogar die Geschichte bei?

    Liebe Grüße
    Rinchen

  • Liebe Anja, das ist ja ein tolles Geschenk auch wenn ich es erst im nächsten Jahr machen möchte. Wo nimmst du nur immer diese Ideen her????
    liebe Grüße ☺️☺️☺️
    Angelika

  • Tolle idee, was für eine Geschichte ist das? Darf ich sie haben? Danke

  • Hallo Anja,
    das ist ein wirklich tolles Projekt und ich hätte keinen Zweifel das es nicht gut ankommen könnte. Das hat sicher Spaß gemacht.
    Viele Grüße
    Cornelia

  • Hallo Anja,
    Es war wirklich toll gestern Abend!
    Danke, dass Du uns so toll beraten und unterstützt hast.
    Das Projekt „5Minuten Weihnachten“ ist nicht ganz einfach, aber trotz allem auch für Bastel-Anfänger gut zu schaffen 🙂

    Pssssst – du wolltest bestimmt schreiben, dass die Landfrauen „alte Traditionen“ pflegen, oder? 😉

    Liebe Grüße,
    Meike

    • Hallo Meike,
      danke für die Rückmeldung. Das freut mich so und ist schön.
      Und OHHHHH Du hast absolut recht! Ich wollte “Traditionen” schreiben *lach*. Habe ich gleich korrigiert.

      Eine schöne Adventszeit für Dich und Deine Familie.

      LG Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s