Ein halber Hamburger beim Workshop

Gestern hatte ich euch die Schokoladenkarte vom Freitagsworkshop gezeigt. Für den Abend hatte ich natürlich noch ein weiteres Projekt in der Tasche. Ich wollte den Mädels zeigen wie man aus der Hamburger-Schachtel, die mit der BigShot gezaubert wird, eine halbe Hamburger-Verpackung machen kann.

Hamburger-Schachtel verkleinert

Und gestaunt haben sie wirklich, die Mädels.
Denn durch einen einfachen Trick kann man die Schachtel halbieren oder auch vergrößern. Ich hatte mich für die Verkleinerung entschieden, weil ich das ganz süß finde. Rein passen zwei goldene Kugeln.

Zum Vergleich:

Hamburger-Schachtel

Bei den kleinen Röschen als Verzierung handelt es sich um ein Produkt von „Marianne design“. Die Stängel für die Rosen haben wir mit der Fransenschere geschnitten. Der Stempel „Bleib, wie du bist.“ ist im SAB-Set „Wie du bist“ zu finden. Da sind allerlei schöne Textstempel drin.

So, shocking!!! Eine liebe Stemplerin hatte beim Basteln meine halbe Hamburger-Schachtel mit einem Sarg assoziiert. Wenn man liebe Stempeldamen hat….also ich war sprachlos. Und wer mich kennt, weiß: Das ist Anja selten!
Das haben die Mädels gleich gemerkt und sie hatten ihren lieben Spaß damit!
Na wartet….. 🙂

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

13 Kommentare

  • Pingback: XXL-Pillow Box | Anja-Basteleien

  • Huhu! Ich hab genau DIESES Problem mit der Hamburger-Verpackung: zu groß!!! Verrätst du mir deinen Trick? Ich bin ehrlich: ich hab es selbst versucht… aber da hab ich wohl eine Blockade im Oberstübchen 😉 … gerne an glaszwerg@web.de – danke! Liebe Grüße Doris

    • Hallöchen Doris,
      Dir ist die Hamburger-Verpackung zu groß. Echt? Na, da kann ich gerne helfen. Die nächsten Tage werde ich in einem kleinen Video zeigen wie es auch kleiner geht…..
      LG Anja

  • das ist ja eine großartige Idee! So ist diese Stanzform ideal für mehrere Größen! Ich habe sie nicht, kann mir jedoch eine Vorlage auch jederzeit klein oder groß ausdrucken *grins*

    LG Regina

    • Hallo liebe Regina,
      ja, ja grins…ich weiß wovon Du sprichst…..
      Ich habe das Teilchen auch in meinem Bastelzimmer stehen. Aber das kommt viel zu wenig zum Einsatz…ich lobe mir dennoch meine Bigi 🙂
      LG Anja

  • Liebe Anja,
    auch ich habe bei dem ersten Blick auf das Foto gedacht, es sei ein Sarg.
    Lach. Wäre eine Idee für Halloween. aber trotzdem toll gemacht, nur wie???
    Liebe Bastelgrüße von Manuela

    • Liebe Manuela,
      tja, wenn die Box einmal damit in Verbindung gebracht hat, geht es nicht mehr aus dem Kopf. Ich werde mir das Projekt für „Helloween“ vormerken 🙂
      Den Trick über das „Wie“ gebe ich gerne in einem Video weiter….ein klein wenig Geduld bitte…
      LG Anja

  • Der Trick ist einfach aber für mich nix, zuviel gefummelt….Habs dann mit dem großen Hamburger probiert, gefällt mir besser…..😘

    • Meine liebe Martina,
      ob Groß oder Klein….das „Gefummel“ ist das Gleiche. Und eigentlich ist es ja überhaupt kein „Gefummel“, geht wirklich leicht.
      Du warst an dem Abend halt auch alles andere als fit….beim nächsten mal klappt es besser 🙂
      LG Anja

  • Liebe Anja,
    da hast du jetzt alle neugierig gemacht! Vielleicht verrätst du dein Geheim-Trick. 😉
    Liebe Grüße
    Pia

  • Sabine Rettinger

    Liebe Anja, verrätst Du auch den Trick mit dem Verkleinern? Würde mich freuen..LG die Kreativbine (auch Thermomix-Bine)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s