Kelchkörbchen – neue Tischmülleimer

Die letzten Tage war es etwas ruhiger bei mir auf dem Blog.
Das lag daran, dass ich entweder gar nichts Kreatives geschaffen habe (kleine Auszeit) oder ich saß an meiner Nähmaschine.

Bei den Workshops und beim StempelStammtisch stehen immer meine Kelchkörbchen auf dem Tisch. Diese fungieren als Mülleimer für die Papierschnipsel und -reste. Selbige werden immer viel bewundert und ich muss sie immer durchzählen und behüten, damit sie mir auf wundersame Weise nicht abhandenkommen *lach*

Kelchkörbchen als Tischmülleimer

Doch irgendwie wurden mir die Tischmüllereimer zu klein. Ich wollte eine größere Variante und auch die vorhandene Stückzahl war inzwischen zu gering. Und offen gestanden: Ich wollte einfach mal wieder Neue!
Also habe ich Stoff zugeschnitten was das Zeug hält und genäht und genäht und genäht….

Kelchkörbchen als Tischmülleimer

Zwischendrin erreichten mich auch ein paar liebe Anfragen und Aufträge für die Tischmülleimer. Also habe ich noch ein paar mehr gefertigt….

Dieser hier ist mein Favorit. Sternchen und Punkte. Ganz meins eben :-)

Kelchkörbchen als Tischmülleimer

Ein unverkäufliches Muster und Einzelstück!

Und beim Nähen kam mir noch eine Idee. Und da habe ich noch einen weiteren Kelchkorb gefertigt:

Kelchkörbchen als Tischmülleimer

Diesen werde ich nun gut und sicher bis November aufbewahren.
Das Kelchkörbchen mit Weihnachtsbäumen und Geschenkpäckchen wird eines der Verlosungsobjekte für den Weihnachtsworkshop. Jeder Teilnehmer erhält ein Los.
Schon angemeldet?

So, nun geht es wieder ans Papierwerk. Auftragsarbeiten warten und ich habe eine Deko im Kopf, die ich gerne umsetzen möchte. Ein Beitrag dazu folgt….

Bis dahin: Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

21 Kommentare

  • Sonnige Grüße von Rhodos sendet Dir Tina.
    Deine süßen Tischmülleimer sind der Knüller.
    Oh, da beneide ich dich um deine Nähkünste.
    Ich besitze zwar eine Nähmaschine aber dann hört es auch schon auf.
    Wir genießen nun noch unsere letzten zwei Urlaubstage und dann geht der Flieger heimwärts.
    Auf bald Tina

  • Danke für den Link zu den Körbchen, werde es mir zu Gemüte führen. Kalligraphie ist auch etwas sehr schönes, habe ich auch schon ausprobiert aber nicht weiter verfolgt. Irgendwie schade, wenn ich so darüber nachdenke.
    liebe Grüße ☺️☺️☺️
    Angelika

  • liebe Anja

    wenn es sich wirklich nur um wenige Körbchen handelt, ist das in Ordnung :-) Doch sollten wir uns darüber unterhalten, wenn es mehr werden wird.

    liebe Grüße, Johanna

  • Liebe Johanna,
    vielen Dank für Dein Lob. Das freut und ehrt mich wirklich sehr.
    Und es freut mich, dass ich Dir nun zu ein paar Kunden verholfen habe. Ich schreibe selbst auch Anleitungen. Daher weiß ich welchen Aufwand das bedeutet und welch Gedankengut dahin steht. Ich zahle sehr gerne ein paar Euro für eine gute Anleitung. Das sollte es einfach wert sein und ist Ehrensache.
    Ich habe ein paar Anfragen von Kundinnen, die überhaupt nicht nähen können und ihren Tisch mit einem Kelchkörbchen zieren möchten. Da nähe ich gerne ein paar und mache die Damen glücklich. Ich denke und hoffe Du hast Verständnis dafür.

    Viele Grüße,
    Anja

  • liebe Anja
    es freut mich sehr, daß Du so eine originelle Verwendung für meine Kelchkörbchen gefunden hast, Und sie sind so schön genäht, *Lob*
    herzlichen Dank auch für Deine Kollegialität, so etwas ist heutzutage selten und ich weiß es wirklich sehr zu schätzen :-)

    liebe Grüße, Johanna/orimono

  • Hallo Karin,
    danke für das Lob. Das ehrt mich sehr.
    Toll, dass Du Dir auch ein Körbchen nähen möchtest. Viel Spaß dabei!
    Bei mir werden sicherlich auch noch ein paar Weitere folgen….
    LG Anja

  • Hallo Kimi,
    schön, wenn ich Dich auch zum Nähen inspirieren kann. Das ist eine prima Ergänzung zum Papierwerk!
    LG Anja

  • Hallo Andrea,
    wunderschön deine Kelchkörbchen. Habe sie schon bestellt.
    Bewundere sowie immer deine Kunstwerke, einfach toll. ,
    Grüße Karin

  • oh, sind die süß!!! ich werd wohl doch noch mit nähen anfangen :)
    liebe grüße, kimi

  • Hallo Andrea!
    Ja, die Kelchkörbchen fallen einfach auf, weil sie anders sind. Egal mit welchem Stoff…..total klasse. Und eigentlich auch einfach zu nähen. Das bekommst auch ein Nähanfänger mit dieser tollen Anleitung hin:
    http://de.dawanda.com/product/23318301-naehanleitung-stoffkoerbchen-kelch-2-groessen-e-book
    Viel Erfolg!
    LG Anja

  • Hallo Bettina!
    Ich danke Dir. Das bekommst Du hin, da bin ich sicher.
    Die Anleitung bekommst Du bei DaWanda:
    http://de.dawanda.com/product/23318301-naehanleitung-stoffkoerbchen-kelch-2-groessen-e-book
    Viel Erfolg!
    LG Anja

  • Hallo Rose!
    Die Nähanleitung kannst Du hier erwerben:
    http://de.dawanda.com/product/23318301-naehanleitung-stoffkoerbchen-kelch-2-groessen-e-book
    Die Anleitung ist sehr übersichtlich und es ist auch nicht sonderlich schwer zu nähen.
    Das Schneiden ist eigentlich der zeitaufwendigste Teil am Kelchkörbchen. Es sind so viele Einzelteile.
    LG Anja

  • Hallo!
    Ich bin auch immer wieder begeistert von den Kelchkörbchen. Sie sind einfach mal anders…
    Ja, damit sie einen festen Stand haben, ist sowohl dickere als auch dünnere Fieseline dazwischen.
    Die Anleitung kannst Du hier erwerben:
    http://de.dawanda.com/product/23318301-naehanleitung-stoffkoerbchen-kelch-2-groessen-e-book
    LG Anja

  • Hallo liebe Maria,
    schön mal wieder von Dir zu lesen. Danke für das Kompliment.
    Ja, ich kann Dir gerne ein Kelchkörbchen anfertigen. Ich schreibe Dir mal eine direkte E-Mail. Dann sehen wir weiter….
    LG Anja

  • Hallo Angelika,
    ja, so einen „Runden“ hab ich auch auf dem Schreibtisch stehen. Aber für meine Veranstaltungen außer Haus sollte es einfach etwas ausgefallener sein. Da kamen mir damals die Kelchkörbchen gerade recht. Also von versteckten Talenten in mir, weiß ich leider nichts *lach*. Aber vielleicht findet sich ja noch etwas….was ich weiß ist, dass ich definitiv kein Talent fürs Malen habe, aber dennoch habe ich mich nun an die „Kalligraphie“ getraut. Mal schauen wohin die Reise da geht….
    Die Anleitung zum Kelchkörbchen findest Du hier:
    http://de.dawanda.com/product/23318301-naehanleitung-stoffkoerbchen-kelch-2-groessen-e-book

    LG Anja

  • Ich kenne sie nur einfach „rund“. Die sind ja richtig süß und wenn du die Anleitung heraus gibst, fände ich dies absolute Spitze. Was kommt als nächstes nach dem Nähen???? Gibt es noch mehr versteckte Talente??
    liebe Grüße ☺️☺️☺️
    Angelika

  • Oh Anja was hast du da nur wieder tolles gezaubert :-). Kann mich allen nur anschließen und deine Tischmülleimer sind wirklich süß und niedlich ;-) wenn man nicht mit dem Talent des nähens gesegnet ist kann man da auch einen in Auftrag geben? Liebe Grüße Maria

  • Sind die süß, genial, einfach toll!!! Und genau wie meine Vorgängerinnen würde ich gerne wissen, wo gibt es das Schnittmuster. Gibst du es raus?
    Und noch eine Frage: Ist zwischen den beiden Stoffen eine dickere Flieseline?

    Liebe Grüße Tjorven

  • Schließe mich oben den beiden an…. wäre auch Nähanfänger, finde die Körbchen total praktisch und sehr schön. Stammt die Nähvorlage deiner Idee oder wo findet man das Schnittmuster?

  • Super schön gemacht, Anja!
    Ich hab auch eine Nähmaschine und Grundkenntnisse
    meinst du, das lässt sich ohne weiteres nachnähen?

    Liebe Grüße
    bettina

  • Meine Güte sind die süß! Kriegt man sowas auch als Näh-Anfänger hin oder ist das aussichtslos?

    Ganz großes Kompliment für Deine stets wunderschönen Projekte!

    Liebe Grüße von Andrea

Hinterlass einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.