Herzliches Beileid – Auch solche Karten müssen sein

Mit zunehmendem Alter verschiebt sich der Blick auf die Dinge. Was gestern noch wichtig erschien, wird heute zur Nichtigkeit. Und manchmal fragt man sich warum genau DAS gestern so wichtig war und lächelt vielleicht drüber. Das ist der Lauf der Zeit. Und das ist auch gut so.

Und mit zunehmendem Alter stehen wir häufiger vor einem Stein mit einem Kreuz drauf. Blumen und Stille. Auch das ist der Lauf der Zeit. Unaufhaltsam und ungnädig.

Herzliches Beileid

Für mich war die Anschaffung des neues Stempelsets „Herzliches Beileid“ unabdingbar. Sechs Textstempel zum Thema sind in diesem Set zu finden.

Für diese Trauerkarte habe ich einer meiner Lieblingstechniken eingesetzt. Schnell, einfach aber stets sehr wirksam. Einer Trauerkarte würdig.

Herzliches Beileid

Verwendet habe ich die Farben „Taupe“, „Schwarz“ und „Flüsterweiß“.

Für diese besondere Faltung habe ich einen Farbkarton (Taupe) in der Größe 28 x 10,5 cm verwendet.Gefalzt wird bei 7 und 14 cm.

Herzliches Beileid

Aufgesetzt für die Beileidsbekundung habe ich einen Farbkarton (Schwarz) in der Größe 10,5 x 7 cm. Der Farbkarton in Flüsterweiß hat eine Größe von 10 x 6,5 cm. Dazwischen ist das Bändchen angebracht.

Das Band hält die Karte geschlossen und im Innenteil verbirgt sich ein weiterer Textstempel. Dieser Farbkarton (Flüsterweiß) hat eine Größe von 13,5 x 10 cm.

Herzliches Beileid

Mehr Worte bedarf es nicht:

Herzliches Beileid

Diese tolle Technik lässt sich für allerlei Karten und Themen anwenden.
Probiert es aus!

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

12 Kommentare

  • Hallo Anja,

    ja…auch solche Anlässe gibt es leider…hast du aber sehr schön umgesetzt.
    Die Falttechnik der Karte werde ich bald auch mal ausprobieren – danke für die Anleitung!

    Lieben Gruß
    Claudi

  • Susanne Bentenrieder

    Hallo Anja,
    die Karte ist einfach wunderschön und die Technik probiere ich bestimmt einmal aus. Vielen Dank für die Anleitung 🙂
    Liebe Grüße,
    Susanne

  • Liebe Anja,
    ich habe schon lange nichts mehr von mir hören lassen, da es beruflich viel Stress gibt. Nun habe aber auch ich die Frage, wie die kleinen „Tulpen“ oder Tupser auf das vordere schwarze Papier gekommen sind.
    Die Karte finde ich sehr schön, auch wenn der Anlass traurig ist. Doch gerade seit letzter Woche beschäftigt uns diese Thema privat, da wir einen noch recht jungen Verwandten verloren haben. Ich habe eine Trauerkarte mit den „Perfekten Pärchen“ gestempelt, doch deine Sprüche sind viel schöner und größer.
    Danke für die Anregung!
    Ich melde mich Mitte der Woche noch einmal. Bis dahin liebe Grüße!

    • Liebe Manuela,
      schön mal wieder von Dir zu hören bzw. zu lesen. Tut mir leid, dass Du gerade so viel Stress und so unschöne Ereignisse um die Ohren hast. Kopf hoch, nach dem Regen kommt auch wieder Sonnenschein!
      Auch Dir DANKE für die Rückfrage. Die „Tulpen“ – zumindest assoziiert man die hierbei so sehr passend – ist Designpapier. Es handelt sich um das Papier „Einfach tierisch“.
      Viele Grüße,
      Anja

  • Wunderschön!

    Danke fürs Zeigen!
    LG, katrin

  • Liebe Anja,
    eine wunderschöne Trauerkarte.
    Der Zahn der Zeit nagt an uns allen.
    So merkt man immer häufiger, dass nicht die Jubelfeste sich häufen sondern die Trauerfeiern. Ganz tolle Karte und das Set steht auch schon auf meiner Wunschliste. Mir gefällt die Schrift so gut.
    Gruß Tina

    • Hallo liebe Tina,
      ich freue mich, dass Dir die Karte gefällt. Und Du hast absolut recht, das Leben ist nicht nur eine Party. Leider – irgendwann – häufen sich die traurigen Anlässe. Unvermeidlich. Aber der Tod gehört leider zu unserem Leben. Tja, und es überrascht mich nicht, dass das Set auf Deiner Wunschliste steht. Die Schriften – abgesehen von den Versen – sind wirklich toll.
      LG Anja

  • Eine schöne, dem Anlass entsprechende, Trauerkarte. Eine Frage noch: wie ist das Papier vorne drauf gemacht oder ist es Designerpapier? LG Anja

    • Hallo Anja,
      danke der Nachfrage und für den Hinweis. Ich hatte das in meinem Beitrag in der Tat nicht weiter beschrieben. Das ist Designpapier, in diesem Fall: „Einfach tierisch“. Das findest Du unten in der Materialauflistung.
      LG Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s