Discover Mediterranean – Prämienreise 2016

Nun liegt die Prämienreise 2016, der ich so entgegengefiebert hatte, schon wieder ein paar Tage zurück. Ich habe mich sortiert und diese aufregende Woche Revue passieren lassen. Wunderbare Erinnerungen und Momente habe ich eingesammelt. So viele Aufmerksamkeiten und Geschenke habe ich mitnehmen dürfen. Es war einfach überwältigend.

Reiseunterlagen Discover Mediterranean 2016

Doch wovon erzähle ich euch? Was waren meine Highlights und was könnte euch interessieren? Am besten holt ihr euch erst einmal eine Tasse Kaffee und ein Snickers. Es könnte heute etwas länger werden….

Als Prämienreisende dürfte ich einen Gast mitnehmen und selbstverständlich war meine Begleitung mein Ehemann. Für uns ging es am Sonntag von Frankfurt nach Barcelona wo uns im Hafen die Norwegian Epic erwartete. 4000 Menschen finden auf diesem Kreuzfahrtschiff auf 15 Stockwerken Platz. Rund 350 Stampin´ Up! Demonstratoren aus aller Welt bevölkerten das Schiffchen. Aber insgesamt waren es circa 850 Personen, die durch ein Stampin´ Up! Namensschild enttarnt herumschwirrten.

Norwegean Epic

Das Schiff legte recht pünktlich ab und schon ging es für uns zum Begrüßungsempfang. Alle fanden sich hier zum Plausch ein und man konnte die ersten Neukontakte knüpfen oder auch bekannte Gesichter endlich persönlich (wieder) treffen. Mir wurde die Ehre zuteil Sara Douglass und ihren Mann kennenzulernen. Ein so nettes und sympathisches Paar. Und auch Shelli muss man einfach mögen.

Unser erster Reisetag war ein Seetag und der startete mit einer Veranstaltung für uns Demonstratoren und den ersten Gast. Alle fanden sich ein und Sara eröffnete mit einer herzlichen Rede. Es folgten diverse Vorstellungen einzelner Firmen- und Familienmitglieder. Der wichtige und spannende Teil waren natürlich die Produktvorführungen einiger Neuheiten.

Produktvorführung Discover Mediterranean 2016

Im Verlauf der Prämienreise kam es zu vielen besonderen Begegnungen. Aber eine war für mich ein Herzenswunsch. Ich hatte euch zuvor berichtet, dass ich unbedingt einer Demokollegin aus den USA über den Weg laufen möchte. Und es ist mir gelungen, gleich am ersten Tag bei der Hauptveranstaltung.

Seit ich auf Stampin´ Up! gestoßen bin, bin ich ein ganz großer Fan an Tami. Sie ist mein ganz persönlicher „Rockstar“. Ich habe mich so gefreut sie persönlich zu treffen.

Tami White und ich

Allerdings war ich wiederrum umso überraschter als sie auf mein Namensschild blickte und sage: „Oh, I know you!“ Das ist mir im Verlauf der Woche bei ausländischen Kolleginnen dann noch häufiger passiert. Unfassbar für mich.

Zur Prämienreise konnten wir Demos uns für einen SWAP-Tausch anmelden. Das habe ich natürlich auch gemacht. Zu Reisebeginn musste man seinen SWAP (Tauschprojekt) in 26-facher Ausfertigung im Info- und Empfangsbereich abgeben. Nach der Hauptveranstaltung bekam man dann 25 Kartenprojekte von Demos aus aller Welt wieder zurück.

Das war mein SWAP in der neuen InColor Farbe Zarte Pflaume und dem neuen Thinlits „Wunderbar verwickelt“.

SWAP Discover Mediterranean 2016

Nach dieser Hauptveranstaltung konnte der Urlaub so richtig beginnen.
Unser erster Stopp war „Neapel“.

Ein Highlight war für mich war der Besuch der Ruinenstadt „Pompei„.

Discover Mediterranean 2016 - Pompei

In Gruppen hatten wir uns hier zusammengeschlossen und ein kundiger Führer wusste einiges über diese Stadt zu erzählen.

su_praemienreise2016_P1020274

Unglaubliche Schätze sind hier gelagert.

Discover Mediterranean 2016 - Pompei

Auch auf Neapel haben wir einen Blick geworfen und die weltbekannte Pizza gegessen.

Discover Mediterranean 2016 - Neapel

Weiter ging es in der Nacht nach Rom (Civitavecchia).

Eigentlich hatten mein Mann und ich vor nach Rom zu fahren. Bedauerlicherweise haben genau an diesem Anlegetag die öffentlichen Verkehrsbetriebe gestreikt. Bus und Bahn, so eine Sache…

Und so sind wir dann in Civitavechhia geblieben.

Discover Mediterranean 2016 - Civitavecchia

Auch auf dem Schiff gab es so einiges zu entdecken und man konnte es sich richtig gutgehen lassen. Langeweile kam nie auf. Auch traf man ständig und stetig jemanden mit einem Stampin´ Up!-Schild um den Hals und wurde angesprochen.

Discover Mediterranean 2016

Nur sich ganz gezielt über den Weg zu laufen, bei solch einem großen Schiff, war äußerst schwer. Vielen deutschen Demos bin ich erst nach Tagen über den Weg gelaufen. Manchen leider überhaupt nicht.

Ein guter Treffpunkt war der Info- und Empfangsbereich von Stampin´ Up!.
Schauwände waren hier aufgebaut. Alle eingereichten SWAPS konnten bestaunt werden. Aber noch wichtiger: Hier gab es jeden Tag ein Goodie zu gewinnen. Das habe ich nie versäumt. Spontan hatte ich am dritten Reisetag „Florenz“ (Livorno) ein Video gedreht und auf meiner Seite in Facebook eingestellt. Schaut mal rein:

 

In meinen Reiseunterlagen befand sich eine ganz besondere Einladung für den Abend des dritten Reisetags.

Discover Mediterranean 2016

Zu diesem Abendessen waren mit mir noch zwei weitere Demonstratoren geladen. Eine exklusive Einladung von Stampin´ Up! und eine tolle Anerkennung.

Dann ging es weiter nach Cannes und am Morgen lachte dort ganz kräftig die Sonne für uns.

Discover Mediterranean 2016

Das Schiff konnte auf Grund der Größe nicht direkt am Hafen anlegen und wir wurden mit Tenderbooten an Land gebracht.

Discover Mediterranean 2016

Auch in dieser Stadt waren mein Mann und ich auf Erkundungstour….

Discover Mediterranean 2016 - Cannes

…und haben so manch schönes Fleckchen entdeckt.

Discover Mediterranean 2016 - Cannes

Am Landtag nach Cannes stand „Make & Take“ auf dem Programm. Wer wollte und Lust hatte, konnte sich zum Basteln einfinden. Das habe ich ausgelassen, weil wir uns Cannes ansehen wollten. Aber auch von hier habe ich eine kleine Videobotschaft geschickt. Und sogar Shelli war da. Kommt mal mit….

 

 

Am Abend nach dem Landtag folgte eine ganz besondere Veranstaltung: „Karaoke mit Stampin´ Up!“ Und da ging die Post ab, kann ich euch sagen. Ich war überrascht wie viele Gesangstalente sich unter den Demonstratoren befinden. Sogar einen eigenen Rap gab es zum Ende des Abends für uns. Fangt die Stimmung ein:

 

 

Nach Cannes folgte Marseille. Viele – auch wir – haben allerdings diesen letzten Reisetag auf dem Schiff verbracht und sehr genossen. Die Sonne lachte pur und am Pool oder an der Bar konnte man den Tag und die Reise ausklingen lassen.

Es war für mich ganz persönlich eine unbeschreibliche Reise und Erfahrung. Ich habe tolle Menschen getroffen und kennengelernt. Neue Freunde gefunden.

Ein letztes gemeinsames Foto nach einer tollen Reise. Hier steht geballte Kreativität. Die besten Stampin´ Up! Demonstratoren aus Deutschland und Österreich.

Gruppenfoto Discover Mediterranean 2016

Leider fehlen allerdings ein paar auf dem Bild.

Stampin´ Up! hat uns mit unglaublich viel Anerkennungen und Aufmerksamkeiten verwöhnt und auf einem Treppchen empor gehoben. Die Pillowgifts, die uns jeden Abend auf dem Bett erwarteten, waren alle ausnahmslos der Hammer. Und am Ende der Reise hätte ich eigentlich einen separaten Koffer für all diese Kostbarkeiten gebrauchen können.

Discover Mediterranean 2016 - Pillowgifts

Zum Glück nahm man das mit dem Koffergewicht am Flughafen nicht so genau.

Discover Mediterranean 2016 - Anja-Basteleien

Von dieser Reise werde ich ganz sicher noch ein paar Wochen zehren und ich weiß ganz genau wem ich dieses Ereignis zu verdanken habe.

Und nun freue ich mich schon unglaublich auf die Prämienreise 2017, die uns nach Thailand führen wird. Auch diese Prämienreise habe ich bereits erreicht. Dafür danke ich meinen Kunden und meinem Team ganz, ganz herzlich. Ihr seid die Besten!

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

 

3 Kommentare

  • Andrea Bakenhus

    Schöne Reise😊 Ich Stelle es mir toll vor mit spielen zusammen zu sein , die gerne basteln.😄 Man war beim lesen in Gedanken dabei. Lg Andrea

  • So schön deinen Bericht zu lesen und in jeder Zeile merkt man deine Begeisterung 😄
    Es freut mich sehr das du bereits deine nächste Stampin Up Reise erreicht hast 😊 Herzlichen Glückwunsch und vielen, vielen Dank ein Teil deines Teams zu sein 😘
    Lg Sabrina

  • Toller Bericht Anja, es war bestimmt traumhaft! Und du darfst nächstes Jahr mit nach Thailand, wie geil ist das denn?! Freu mich für dich! LG Anna

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s