StempelStammtisch im Juni – Nachlese Teil 1

Alle Monate wieder….der StempelStammtisch. Und gestern war es wieder soweit. Mit Vorfreude ging ich in den Abend und freute mich auf die meist üblichen Verdächtigen.

Für meine Mädels habe ich gestern Wunscherfüller gespielt.
Bei einem der letzten StempelStammtisch hatte ich in die Runde gefragt, ob es Wünsche für die gemeinsame Runde gäbe und die Stimmen riefen nach „Aqua-Painter“. Einige haben den Aqua-Painter und auch die Mischstifte daheim im Bastelzimmer aber die Hürde diese auch zum Einsatz zu bringen scheint groß. Dieses Hinderniss galt es gestern zu überwinden……

So war mein Aufruf zur Juni-Runde: „Aqua-Painter und Mischstifte mitbringen!“ Im Gepäck hatte ich Aquarellpapier und vier fröhliche Farben in Nachfüllfläschchen: Osterglocke, Pfirsich Pur, Flamingorot und Zarte Pflaume

Aquarelltechnik mit Aqua-Painter und Nachfülltinte

Mit Aqua-Painter und Farbe haben wir dann auf Aquarellpapier, jeder für sich und ganz nach Geschmack, einen Hintergrund für unsere Geburtstagskarte gestaltet.

Damit wir direkt mit der Ausgestaltung fortfahren konnten, haben wir unser Aquarellpapier mit dem Heißluftfön getrocknet. Dann ging es direkt ans Bestempeln mit dem Stempelset „Touches of Texture“.

Aquarelltechnik mit Touches of Texture #142251

Und da der Hintergrund die Hauptrolle spielen sollte, gingen wir mit Embossin´ Prägepulver in Weiß ans Werk.

Aquarelltechnik mit Touches of Texture #142251

Für die Grundkarte selbst haben wir Farbkarton Osterglocke verwendet.
Der „Geburtstagsgruß“ ist im Stempelset „Genial vertikal“ zu finden und diesen haben wir in Schwarz auf ein Stück Farbkarton Pfirsich Pur gestempelt.

Das Holzelement braucht ihr allerdings nicht im Katalog suchen. Das hatte ich vor einigen Tagen im Geschäft entdeckt und ein paar Päckchen sind gleich in meinem Einkaufskorb gelandet.

Aquarelltechnik mit Touches of Texture #142251

Alle haben die gleichen Materialien benutzt. Aber irgendwie hatte doch jede eine andere Karte. Es war beeindruckend. Auch wie kreativ und mutig die Mädels dann den Aqua-Painter und die Farbe eingesetzt haben. Eigentlich hätte ich die ein oder andere Karte mal fotografieren sollen. Schade, das habe ich versäumt.

Auch bei unserem zweiten Projekt haben wir uns dem Thema „An-/Ausmalen“ gewidmet. Das Projekt zeig ich euch später…

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

3 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s