Blume im Rahmen beim StempelStammtisch

Am vergangenen Freitag hatte ich wieder zum StempelStammtisch geladen und meine üblichen Verdächtigen sind der Einladung gerne gefolgt.

Neben den nötigen Bastelutensilien Stempel, Papier & Co. hatte ich ein Körbchen gefüllt mit Überraschungseiern im Gepäck. Unser erstes Projekt war eine kleine Ü-Ei-Verpackung. Schließlich steht Ostern vor der Tür und ich dachte vielleicht braucht die ein oder andere noch eine kleine Idee für ein Mitbringsel zum Osterfest. Die Verpackung zeige ich Dir aber erst nächste Woche und mache Dir dazu gleich eine Anleitung. Also nur ein paar Tage Geduld…

 

Unser zweites Bastelprojekt war eine neutrale Karte, auch davon kann man doch nie genug haben.
Verwendet haben wir hierfür die beiden Stempelsets „Timeless Textures“ und „Touches of Textures“. Zwei Stempelsets, die so wunderbar koordinieren. Also ich finde die beiden Sets gehören irgendwie einfach zusammen.

Wie Du sehen kannst, haben wir die Blume aus den Thinlits „Grüße voller Sonnenschein“ im Rahmen versinken lassen. Hierfür wurde mit dem Papierschneider ein Rechteck aus dem Layer geschnitten, das geht mit dem Papierschneider von Stampin´ Up! kinderleicht. Und nach dem Bestempeln wird der Farbkarton mit Schaumstoffklebestreifen aufgeklebt.

Gestempelt wurde bei der Karte ausschließlich mit Schiefergrau. Die hübsche Blume ist mit Farbkaron Zarte Pflaume ausgestanzt und die Farbe findet sich auch bei dem unteren Layer wieder.

Wenn Du die Blume ebenfalls in Schiefergrau halten würdest, wäre es eine wunderschöne Trauerkarte.
Versuch Dich doch mal dran. Meine Mädels waren jedenfalls sehr begeistert von der Karte.

Aus terminlichen und zeitlichen Gründen findet der nächste StempelStammtisch erst wieder im Mai statt. Ein paar wenige Plätze sind noch frei und ich freue mich schon jetzt auf diese Runde. Auch ein Termin für Juni steht bereits und die ersten Plätze sind belegt.

 

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

 

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

5 Kommentare

  • Pingback: Ü-Ei-Verpackung – Anleitung |

  • Andrea Rivola-Esterhammer

    Hallo Anja,

    wieder ist dir eine tolle Karte gelungen. Ein Idee die bestimmt auch mit der ein oder anderen Schablone toll macht. Freue mich schon heute auf die Anleitung für die Ü-Ei Verpackung. werde sie dann gleich noch zu Ostern für unseren Enkel ausprobieren. Kreative Woche und herzliche Grüße

    Andrea

    • Hallo Andrea,
      vielen Dank für das Lob. Schön, dass Du die Karte magst. Hierfür gibt es so viele Gestaltungsmöglichkeiten.
      Ich hoffe, dass ich es zeitlich schaffe das Video für das Ü-Ei morgen zu drehen.

      LG Anja

  • KleinerVampir

    Hallo Anja!

    Eine wirklich sehr schöne Karte, das Gestempelte am Rand des Rahmens finde ich sehr dekorativ.
    Da ich selber ja nie auch nur einen Schnipsel wegschmeißen kann, eine Frage: Habt ihr zuerst die Karte für den Rahmen bestempelt und dann danach das „Innere“ ausgeschnitten? So könnte man das ausgeschnittene Feld doch sicher noch weiter nutzen. Geht das Stempelmotiv da nicht noch ein Stück weiter? (….als Bastler kann man ja alles nochmal brauchen….)

    Sorry wegen der vielleicht dummen Frage…. ich möchte die Karte nachbasteln, da will ich alles richtig machen :-))

    Liebe Grüße
    KleinerVampir

    • Hallo KleinerVampir,
      ich freue mich, dass Dir die Karte so gut gefällt, dass Du sie nachbasteln möchtest.
      Wir haben erst das Rechteck aus der Karte geschnitten und dann sowohl den Layer als auch das ausgeschnittene Rechteck bestempelt. Anschließend haben wir die beiden Teile auf einen weiteren Layer (hier: Zarte Pflaume) aufgeklebt.

      LG Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s