Team-Geschenke in der Azetatschachtel

Am vergangenen Wochenende zu OnStage in Mainz sind einige meiner Team-Mädels angereist und die meisten davon waren zum ersten Mal bei dieser besonderen Stampin´ Up! Veranstaltung dabei. Da war die Aufregung und Spannung natürlich groß.

Als kleine Überraschung und Aufmerksamkeit hatte ich für die Teamies kleine Geschenke im Gepäck. Bald beginnt ja die Adventszeit und für viele ist diese Zeit zwischendrin auch mal ganz schön stressig und anstrengend, gerade für die Mamas unter uns. Und so hatte ich symbolische Kleinigkeiten in die Stampin´ Up!-Azetatschachtel gepackt und nett aufgehübscht.

Die Azetatschachtel ist nicht gerade klein (zum Glück) und so passten da ein Sprudelbad, zwei weihnachtliche Teelichter und zwei kleine Wichtel hinein.

Aufgepeppt habe ich die Schachtel mit dem tollen Designerpapier „Weihnachtslieder„. Das Papier steht gerade sehr hoch im Kurs bei mir. An der gestreiften Kordel, die ich mehrfach um die Verpackung gewickelt hatte, habe ich „Tannengrün“ festgebunden. Da mir allerdings das Tannengrün mit Schnee wesentlich besser gefällt, hatte ich die Zweige zuvor mit Strukturpaste bearbeitet.

An kleine Weihnachtspäckchen gehören für mich Glöckchen und die müssen auch unbedingt einen zarten Klang von sich geben. Das ist so schön. Leider hat Stampin´ Up! in diesem Jahr in Sachen Glöckchen nichts zu bieten aber meine Schatzkammer ist groß.

Ganz zauberhafte Päckchen gingen mit mir nach Mainz auf Reise, alle sind verteilt und ich hoffe ich hab allen Mädels damit eine Freude bereiten können.

Die Azetatschachteln finde ich wirklich groß klasse und ich bin froh, dass sie den Sprung in den Sommer-/Frühjahrskatalog 2018 geschafft haben.

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Hinterlass einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.