Vogelhaus aus Holz – Deko

Alle Vögel sind schon da, alle Vögel, alle!…lalala…oder zumindest einer, auf meiner neuen und frühlingshaften Deko, einem Vogelhäuschen.

Vor einigen Tagen hatte ich das kleine Holz-Vogelhaus in einem einschlägig bekannten Geschäft, in dem man eigentlich immer nur Kleinigkeiten kaufen möchte und doch auf wundersame Weise den Einkaufskorb gefüllt bekommt, entdeckt. Und tschakka war das Vogelhaus für einen Euro mit an der Kasse. Ich hatte eine Idee, wusste nicht ob es gelingen würde aber egal dachte ich, für einen Euro war es mir einen Versuch wert. Jetzt bin ich selbst total begeistert und wäre nun bereit für den Frühling. Ja ich weiß, der wird uns noch etwas warten lassen. Man wird ja noch hoffen dürfen…

Ursprünglich ist das Holz-Vogelhaus ganz ohne Lack & Co. Also hatte ich mich mit einem kleinen Roller, einem Pinsel und Acrylfarbe an die Arbeit gemacht. Das Häuschen brauchte erst einmal einen ordentlich Anstrich. Mehrmals habe ich das Häuschen gestrichen bis es so war, wie ich es haben wollte. Und dann ging es los mit Stempel, Memento und den Stampin´ Blends. Die Blends sind wirklich unglaublich. Allerlei Materialien kannst Du mit diesen Stiften anmalen, so auch das lackierte Holz. Es trocknet schnell, es verschmiert nichts. Hammer!

Ich fand, dass auf das Vogelhaus unbedingt ein süßes Vögelchen muss und das fand ich natürlich im Stempelset „Farbenfroh„. Das Stempelset findest Du in keinem Katalog, Du kannst es aber bei mir bestellen. Den Vogel habe ich koloriert mit den Farben Schiefergrau und Savanne. Er sollte wie ein Spatz aus dem Garten aussehen, ich hoffe es ist mir einigermaßen gelungen.

Selbstverständlich sollten Blumen nicht fehlen. Hinzugenommen habe ich dafür das Stempelset „Touches of Textures„, dieses Set mag ich sehr und die Blüten ließen sich mit Zartrosa und Olivgrün sehr einfach zum Leben erwecken.

Dann nahm ich mir das Stempelset „Trautes Heim“ zur Hand und da fand ich so ganz zufällig den Textstempel „Trautes Heim“ und dann auch noch gerundet. Wunderbar passend für den Hauseingang. Wie dafür gemacht, oder?!

Trotz Anstrich und Stempelspielereien war mir das Haus noch zu langweilig und so habe ich es kurzerhand mit Finnland Moos beklebt. Zum Befestigen für das Moos habe ich Heißkleber verwendet, das ging prima. Ich habe mir zwar mal wieder einige Male die Finger verbrannt aber egal, der Schmerz hat sich gelohnt. Zum Glück ist die kleine Bastelheißklebepistole nicht ganz so heiß.

Abgerundet habe ich das Design mit dem fein gewebten Geschenkband und ein paar weiteren Holzelementen. Über dem Hauseingang und auf dem Dach habe ich kleine Herzileins angebracht, natürlich rot koloriert mit dem Stampin´ Blend. Auch zwei zarte Zweige finden sich am und auf dem Haus wieder. Koloriert, na klar!

Nun ziert das Vogelhäuschen meinen Kreativtisch und ich erfreue mich mega daran.
Da klopf ich mir selbst mal auf die Schulter. Fein gemacht!

Auch meine Familie war hin und weg, besonders meine Tochter. Und mein Mann meinte, dass er anfangen will Eisenbahnlandschaften mit mir zu bauen, wenn unser Eigenheim fertig ist. „Äh….darf ich die Züge auch bestempeln?“ War meine Gegenfrage. „Mir egal!“, war die Antwort.

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

3 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.