Wunschparade zum wunderbaren Tag

Komplett unterschätzt und gerne übersehen wird im Hauptkatalog 2018-2019 das neue Stempelset „Wunschparade“. Es ist ein total tolles Geburtstagsstempelset und wird aber, vermutlich durch die Art der Positionierung im Katalog, einfach  überblättert. Ich hatte das Stempelset gleich im Einkaufskorb, denn die Stempel im Negativ sind einfach mal so wunderbar anders. Nun habe ich die erste Glückwunschkarte „Wunschparade“ gefertigt.

Gewerkelt habe ich diese Karte natürlich wieder mit dem Wundertool STAMPARATUS, der ist Dauergast auf meinem Kreativtisch.

Ganz toll parallel bzw. untereinander und gleichmäßig habe ich den Textstempel „Geniesse den Tag“ in Heideblüte auf Farbkarton Flüsterweiß vierfach gestempelt. Mit dem STAMPARATUS ein Kinderspiel. Durch die Art des Stempels kann man diesen prima ineinanderfließen lassen. 

Das Schlusswort auf der Front der Glückwunschkarte hat dann ein weiterer Textstempel aus diesem Set in Amethyst. Die Farbe findet sich auch als Farbkarton als Layer auf der Karte wieder. Somit ist die Glückwunschkarte Ton in Ton.

Allerdings hatte mir ein wenig Glitzer auf der Karte gefehlt und so habe ich einfach wahllos ein paar Mini-Pailletten mit Präzisionskleber angebracht und mehr brauchte es anschließend nicht mehr. Der tolle Stempel macht „Lärm“ genug. Diese Karte ist innerhalb weniger Minuten fertig und macht mächtig was her.

Ich könnte mir vorstellen, dass diese Karte in Regenbogenfarben der Kracher ist. Ich glaube das muss ich ausprobieren.

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

 

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.