Rudel Dreckschweinchen gratuliert

Die „Masking Technik“ ist nicht neu aber seit einiger Zeit begeistert sie mich sehr und ich weiß, inzwischen habe ich einige Bastlerinnen damit angesteckt. Zum vergangenen EderseeBasteln hatte ich einige Muster als Anschauungs- und Lehrobjekte vorbereitet, neben den „Postcards Pals„, gehörten auch die Glücksschweinchen dazu.

Ein ganzes Rudel habe ich in Position gebracht, was offen gestanden gar nicht so einfach war.

Ja auch ich habe für diese entzückende Mannschaft drei Anläufe gebraucht bis ich sie da hatte wo ich sie haben wollte.
Jetzt gratulieren fünf Dreckschweinchen auf dieser Karte und es schaut herzallerliebst aus.

Koloriert habe ich die Glücksschweinchen natürlich mit den Stampin´ Blends und da ich sie aber ein wenig schmuddelig haben wollte, musste noch ein Ministempel aus dem Set „Touches of Texture“ her. Hierin befindet sich nämlich ein ganz kleiner Klecksstempel, den ich hier und da in Wildleder auf die Schweinchen gestempelt habe. Hab ich Dir schon verraten, dass das Stempelset Touches of Texture zu meinen absoluten Lieblingen gehört?

Hinterlegt im Rechteck aus Designerpapier „Holzdekor“ habe ich die Schweinchen, nachdem ich in Tannengrün noch ein wenig Gras zu deren Füssen gestempelt habe.

Verwendung fanden nun auch endlich die neuen Metallic Perlen in Silber in Kombination mit dem Garn Metallic-Flair, ebenfalls in Silber. Da auf der Karte ein Rudel ist, wollte ich ein „Wir gratulieren“ haben und fündig wurde ich im Stempelset „Grüße voller Sonnenschein“.

Ich hoffe, ich kann auch Dich für die faszinierende „Masking Technik“ begeistern. Versuche Dich unbedingt mal dran!

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.