StempelStammtisch im August – Prägeunterlagen

Schon wieder ein Monat rum. Kinder, wie die Zeit vergeht! Somit war gestern wieder StempelStammtisch, der erste im Monat August übrigens, das gab es noch nie und der StempelStammtisch kommt bereits seit März 2015 zusammen. Ja, ich hab extra nachgeschaut!

Pünktlich um 19 Uhr haben sich meine Zuckermädels eingefunden und ich hatte zwei Geburtstagskarten im Gepäck. Gewünscht war das Thema „Prägeunterlagen“, denn im neuen Hauptkatalog gibt es dieses neue Zubehör mit zwei Silikongummimatten. Aber was macht man damit? Und wie? Das Geheimnis sollte gestern gelüftet werden.

Mit den neuen Prägeunterlagen werden alle Arten von Stanzformen zu Prägeformen, das ist eine tolle Sache und eröffnet neue Möglichkeiten.

Für unsere erste Karte hatte ich ein Muster mit den Thinlits Formen „Florale Fantastie“ vorbereitet. Diese Thinlits sind sehr filigran und hier lässt sich das Resultat mit den Prägeunterlagen am besten veranschaulichen. Es wird nicht gestanzt, nur geprägt. Ein „Oho“ war mir gesichert.

Passend zu den ganzen Blüten der Schablone hatte ich mich ergänzend für das Produktpaket „Wunderbare Vasen“ entschieden. Auf einem imaginären Holzregal haben wir eine Vase mit Blümchen platziert, die zart mit Stampin´ Blends in Heideblüte koloriert wurden.

Für die Karte wurde hauptsächlich Savanne verarbeitet und begeistern konnte ich die Mädels noch für die neue Farbe Merlotrot, die ebenfalls in der Farbfamilie „Neutral“ zu finden ist.

 

Bei unserem zweiten Projekt ging es deutlich farbenfroher zu und ich finde das muss auch so sein, wenn Luftballons zum Einsatz kommen. Bei dieser Geburtstagskarte kam der beliebte Thinlit „Happy Birthday“ geprägt aufs Papier und spätestens da waren die neuen Prägeunterlagen bei allen Anwesenden auf der Einkaufsliste. *kicher*

Zu Flüsterweiß hatte ich bei dieser Geburtstagskarte Flamingorot, Brombeermousse, Amethyst und Babyblau als Farbkombination gewählt und mächtig rumgeglitzert haben wir auch. Tja, wir sind Mädels!

Die Luftballons sind mit dem Glitzerpinsel „Wink of Stella“ angemalt. Aber damit nicht genug, die ganze Karte sollte leuchten. Im neuen Herbst-/Winterkatalog ist „Glanzfarbe“ zu finden. Das ist wirklich Glitzer pur! Die Glanzfarben hatten wir schon einmal im Programm, ein Freudenfest für mich, dass diese zurück sind.

Dabei hatte ich „Frostweiß“, angereichert in hochprozentigem Alkohol, abgefüllt in einem Stampin´ Spritzer.
Zeitungspapier wurde ausgelegt und los ging der Spaß…aber wirklich erst ganz am Schluss, als alles fertig war.

Zuvor musste nach dem Prägen die Karte noch etwas ausgestaltet werden.

Mit einem Schwämmchen wurde mit Stempelfarbe Brombeermousse, mal mehr mal minder zart, über das „Happy Birthday“ gewischt. Weiter aufgehübscht ist die Karte mit dem Produktpaket „Wünsch dir was“ aus dem aktuellen Hauptkatalog. Ich glaube das ist noch ein Set, welches bei fast allen auf der Wunschliste gelandet ist.

Glücklich und zufrieden gingen alle nach der Kreativrunde….nein nicht nach Hause, sondern ins Gasthaus „Zur Post“.
Auch gestern haben wir wieder traditionell unseren Abend gemeinsam bei einem Abendessen abgeschlossen…ach was….weitergeführt. Spät wurde es wieder und schön war´s!

Ich freue mich auf die nächste StempelStammtisch-Runde im September.

Keep on Stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

 

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.