Weihnachten im Ribba – Dekoration

Weihnachtszeit ist Dekozeit. Die Häuser und Wohnungen werden fröhlich und weihnachtlich geschmückt, der Advent nimmt Einzug und das mit sehr großen Schritten. Zu meinen liebsten Dekorationen gehört ein weihnachtlich gestalteter Ribba-Rahmen. Schon seit Jahren ziert unser Esszimmer grundsätzlich ein Rahmen, natürlich gestaltet von mir.

Zu dieser Zeit des Jahres erreichen mich auch immer Anfragen zur Gestaltung eines Ribba. Oft finde ich zu Auftragsarbeiten dieser aufwendigen Art keinen Freiraum aber in diesem Jahr habe ich mir wieder ein wenig Zeit genommen und einige Ribba-Rahmen sind die letzten Tage von meinem Kreativtisch gehüpft. Manche auf Kundenwunsch und andere einfach, weil es mir Freude macht und diese landen aktuell in meinem Bestellshop und warten auf glückliche Neubesitzer.

Prima in den Rahmen vom Schweden passen kleine Weihnachtskugeln mit einem Durchmesser von 3 cm. In verschiedenen Farben habe ich diese eingekauft. Da der ein oder andere Rahmen via Post auf die Reise geht, habe ich auf Glaskugeln verzichtet, obwohl ich ein großer Freund von Weihnachtskugeln aus Glas bin.

Passend zu den Kugeln in Gold, Braun, Silber, Weiß und Rot wurden auch die Dekorahmen von mir umgesetzt.
Zur Ausgestaltung habe ich zu dem tollen Produktpaket „Weihnachten daheim“ gegriffen. Dieses wunderbare Set wurde aus dem vergangenen Herbst-/Winterkatalog 2017 in den aktuellen Jahreskatalog übernommen.

Welch ein Glück, ich liebe dieses Produktpaket! Schon alleine wegen dem Textstempel „Weihnachten ist, wenn das Herz nach Hause kommt.“ Dieses Set wird garantiert never ever in meinem Flohmarkt zum Verkauf landen. Ein Schätzchen, welches ich gut behüten werde.

Schwer zu sagen, welchen Rahmen „Weihnachten daheim“ ich am schönsten finden soll. Aber tendenziell wohl eher der Ribba in Braun- und Goldtönen. Das schaut einfach wunderbar warm und freundlich aus. Allerdings bin ich auch ein großer Fan des Grau- und Silberrahmens.

 

Besonders gelungen finde ich den Dekorahmen „Winterwald„, ebenfalls in Braun- und Goldtönen.
Dieses Schätzchen ist auf Kundenwunsch entstanden. Es erreichte mich eine E-Mail mit der Bitte nach einer Deko mit dem Produktpaket „Winterwald“ und dem „Weihnachtshirsch“.

Dem Wunsch bin ich gerne nachgekommen und entstanden ist eine zauberhafte Schneelandschaft im Winterwald mit Tannenbaum und Hirsch. Die Kundin war mehr als begeistert und das war mir das größte Lob.

Zwei Ribba-Rohlinge und einige Weihnachtskugeln habe ich noch da. Mal sehen was mir dazu einfällt.
Der Tag ist noch jung…

 

Keep on stampin´

Anja-Basteleien.de

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

 

 

3 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.