Alles, was Freude macht

Seit dem vergangenen OnStage im November liegt das Stempelset „Alles, was Freude macht“ in meinem Bastelreich, es wurde mir geschenkt. Ja, ich muss zugeben, ich musste mich erst ein wenig mit dem Stempelset anfreunden, ich wollte nicht so recht an das Set dran. Gestern habe ich es mir auf den Kreativtisch geholt, einige Projekte sollen damit nun endlich von meinem Tisch hüpfen.

Es sollte eine Geburtstagskarte sein und so habe ich ergänzend das neue Stempelset „Geburtstagsmix“ hinzugezogen. Das Set enthält so tolle Geburtstagssprüche, einer nach dem anderen wird den Weg aufs Papier finden.

Zum Farbkarton Flüsterweiß habe ich drei charmante Stampin´ Up!-Farben miteinander kombiniert. Aus dem Stempelkissen-Regal kamen Merlotrot, Sommerbeere und Farngrün. Echt schick, oder?

Das Stempelset ist ein „2-Step-Stempelset“ und die Blüten sehen zwar aus, als ob diese mit zwei Farben abgestempelt wurden, dem ist aber nicht so. Für die beiden Blumen habe ich ausschließlich die Farbe Merlotrot zum Einsatz gebracht, ebenso für den Textstempel.

Mit Sommerbeere habe ich mich an den Tupfen ausgetobt, das Rüschenband und ein Farbkarton-Layer sind ebenfalls in Sommerbeere.

Eine Blüte habe ich mit der Papierschere ausgeschnitten und erhöht aufgeklebt, auch für ein paar Blätterzweige in Farngrün habe ich mir mit der Papierschere die Mühe gemacht und es hat sich definitiv gelohnt, wie ich finde. Drei Halbperlen aus „Geteilte Leidenschaft“ runden die Karte ab und nun bin ich überraschend zufrieden mit der Karte und ganz besonders mit dem Stempelset.


Keep on stampin´

Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

Ein Kommentar

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.