Blumige Wünsche mit dem Mischstift – Videoanleitung

Ich kann nicht aufhören mit dem Produktpaket „Blumige Wünsche„, die Blumensträuße haben Suchtpotential. Allerdings hoffe ich natürlich auch, dass ich inzwischen doch die ein oder andere für dieses schöne Bundle begeistern konnte. Im aktuellen Minikatalog Januar-Juni 2021 scheint es nicht angemessen zur Geltung zu kommen.


Eine weitere Karte ist entstanden, diesmal etwas rustikaler. Auf den Kreativtisch geholt habe ich mir hierfür Musterpapier in Holzoptik aus dem Designerpapier „Ganz mein Geschmack„, einen Goldreif und zum Kolorieren einen Mischstift.

Der Mischstift war bei mir fast in Vergessenheit geraten, dabei macht es so viel Freude damit zu kolorieren. Ich sollte den Mischstift (Blender Pen) nicht so weit weg legen. Jedenfalls habe ich das zum Anlass genommen eine Videoanleitung für diese Karte zu drehen.

Ich zeige Dir wie die Karte umgesetzt wird, was der Mischstift ist, wie man damit arbeitet und was Du dabei beachten solltest. Es ist gar nicht schwer, Du musst Dich nur trauen und perfekt muss es auch nicht sein.

(Achtung Du wirst auf YouTube umgeleitet.)


Ich wünsche Dir viel Spaß beim Zuschauen. Soll „Blumige Wünsche“ auch bei Dir einziehen? Dann freue ich mich über Deine Bestellung und wenn Du Fragen hast, dann melde Dich gerne bei mir.


Alle verwendeten Materialien kannst Du bei mir bestellen. Sende mir dazu einfach eine E-Mail oder verwende mein Online-Bestellformular. Ich löse eine Bestellung mit Direktzustellung für Dich aus und ab 60€ Warenbestellwert übernehme die Versandkosten für Dich. Direkter, bequemer und schneller geht es über meinen Stampin´ Up! OnlineShop. Dieser steht Dir 24/7 zur Verfügung. Und denk dran, bis 28. Februar 2021 ist Sale-A-Bration.

Hast Du schon gewusst, dass Du Treuepunkte bei mir sammeln kannst?


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

Teile diesen Beitrag:

Ein Kommentar

  • Tolles Video, alles gut erklärt. Meine Mischstifte sind noch unbenutzt, aber nicht mehr lange. Ich wusste nie wozu und mit was ich sie benutzen kann. Danke für die Anleitung.

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.