Bye, bye Eifelturm

Tja, auch irgendwie schade. Wenn ein neuer Hauptkatalog kommt, heißt es immer Abschied nehmen. Trennungsschmerz habe ich bei dem Produktpaket „Verliebt in Paris“. Zugegeben, in dieses Set hatte ich mich erst auf den zweiten Blick verliebt aber nun bin ich umso trauriger, dass es schon geht. Weder das Stempelset noch die tollen Stanzformen haben es in den kommenden Hauptkatalog 2020-2021 geschafft. Schnief.

Eine Karte in einem Farbenspiel aus Osterglocke, Mangogelb und Calypso ist heute entstanden. Gewischt habe ich den Hintergrund mit dem Schwämmchen, das geht sehr einfach und schnell. Der Effekt ist dafür umso hübscher.

Damit das Ganze auch so akkurat wird, hatte ich zuvor die Ränder mit „Purple Tape“ (Du kannst dazu auch Washi Tape verwenden.) abgeklebt. Das erinnert ein wenig an das Tapezieren, da muss man auch immer abkleben was keine Farbe abbekommen soll *hihi*.

Den schönen Eifelturm habe ich in Schwarz (Memento) gestempelt, ebenso den Textstempel. Den Spruch „Manche Dinge sind zu schön für einen allein“ mag ich sehrrrrr. Unterlegt habe ich das kleine Label mit einem sehr filigranen Stanzelement, passend in Schwarz. Und auch heute durften ein paar Blingbling nicht fehlen.

Bye, bye Eifelturm! Aber in meinem Kreativreich darfst du bleiben.

Noch ist das Produktpaket erhältlich. Wenn es auch bei Dir einziehen soll, dann melde Dich gerne bei mir. Oder nutze direkt meinen OnlineShop.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.
Teile diesen Beitrag:

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.