Mannomann, Du Superman

Bereits im Vorverkauf im Mai ist das Stempelset „Mannomann“ aus dem neuen Hauptkatalog 2019-2020 bei mir eingezogen. Das Set war ganz klar ein „Must have“ für mich. Fügt es sich doch ganz wunderbar ein in bereits vorhandene Stempelsets, die so in meiner Schatzkammer stehen.

Nun habe ich mir „Mannomann“ endlich auf den Kreativtisch geholt und es lief rund, denn gleich vier Karten in Reihe sind von meinem Kreativtisch gehüpft.

Als das Stempelset bei mir eingezogen ist, war mir gleich ein Textstempel aufgefallen, der mir etwas missfallen hat. Ich fand „Auch ohne Umhang bist Du ein super Mann“ muss anders sein, damit ich damit etwas anfangen kann. Und so habe ich den Stempel, bevor der kreative Teil losgehen sollte, mit der Schere gekillt. Schnipp, schnapp…und schon war der Text zerteilt und ich zufrieden.

Ich wollte aus „Auch ohne Umhang bist Du ein super Mann“ ein „Auch ohne Umhang bist Du ein Superman“ machen. Finde ich viiiieeel besser, denn schließlich sind die Papas für die Kids doch alle Superhelden, oder?!

Bei allen vier Karten hatte ich mich auf die Farben Flüsterweiß und Babyblau festgelegt, auch koloriert habe ich die beiden identisch. Verwendet habe ich dazu natürlich die Stampin´ Blends.

Schauen die beiden nicht allerliebst aus?

Meine erste Karte mit „Mannomann“ ist aus dieser Reihe die Aufwendigste. Mit Strukturpaste habe ich auf den Farbkarton Flüsterweiß Ziegelsteine in Weiß gebaut. Hierauf sollten Papa und Tochter platziert werden.

Hierfür sind die beiden auf Flüsterweiß mit Memento gestempelt, koloriert und mit der Papierschere ausgeschnitten. Das Ausschneiden des Motives geht ziemlich gut.

Ins Auge sticht gleich das rote „!“, welches ich dazwischen gesetzt habe. Das könnte man sicherlich mit einem roten Stampin´ Marker selbst schreiben, ich hab es vorgezogen, dafür einen Stempel zu verwenden. Fündig wurde ich im Stempelset „Aus der Kreativwerkstatt„.

Bei den nächsten beiden Karten habe ich den Text einfach keck umgedreht, ich fand das kann man hierbei schon machen.

Eine Karte „Clean and Simple“….

…und diese wieder etwas aufwendiger.
In den Rahmen gesetzt sind Papa und Tochter mit den Stanzformen „Bestickte Rechtecke“, diese wurden direkt vom Frühjahrskatalog in den Hauptkatalog übernommen, welch ein Glück.

Das Designerpapier ist dazu total schick. Das findest Du in einer ganz anderen Produktreihe „Meer der Möglichkeiten“. Zu dieser Serie ein anderes mal mehr.

Auch die letzte der vier Karten ist „Clean and Simple“ gehalten. Hier kam nur ein weiterer Stempel hinzu.

Das süße Mädchen hält einen Herzluftballon fest. Hierzu habe ich das Herz in Memento gestempelt, mit dem Blend koloriert und mit dem Stampin´ Write Marker in Schwarz einfach eine Schnur gezeichnet. Wunderbar!

Diese beiden sind einfach allerliebst, eindeutig mein Lieblingsmotiv aus diesem Stempelset. Nun widme ich mich mal den anderen Motiven, Ideen habe ich schon.

Alle verwendeten Materialien kannst Du bei mir bestellen. Sende mir dazu einfach eine E-Mail oder verwende mein Online-Bestellformular. Ab 60€ Warenbestellwert löse ich eine Bestellung mit Direktzustellung für Dich aus und übernehme die Versandkosten für Dich. Hast Du schon gewusst, dass Du Treuepunkte bei mir sammeln kannst?


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.