Pferde, Pferde, Pferde…

Der Monat August ist für mich immer etwas…ich will nicht sagen „schwierig“…sagen wir mal: turbulent! Im Monat August sind in Bayern grundsätzlich Sommerferien. Die ganze Familie – meine Kinder und mein Mann – sind Zuhause. Meine Kids wuseln irgendwie stetig um mich herum und welche Mama kennt das nicht mit dem „…mir ist langweilig!“. Also allein dadurch gestaltet sich mein Tag…mein Monat anders als sonst.

Hinzu kommen im August gaaaanz viele Geburtstage. Zwei davon sind besonders wichtig im Hause Pfannstiel, der unserer Tochter und mein eigener *hihi*. Wir beide haben gemeinsam Geburtstag und das stand in der vergangenen Woche auf dem Plan.

Bei unserer kleinen Großen stand in diesem Jahr alles bei den Wünschen ganz im Zeichen von „Pferde und Reiten“, sie gab uns keine anderen Optionen. Seit sie vier Jahre alt ist möchte sie Reiten, nun wurde sie acht.

So wurde unsere Süße nun ausgestattet, inklusive eines Gutscheines für die ersten Reitstunden. Selbstverständlich brauchte der Gutschein eine standesgemäße Hülle und so habe ich ihr diese Karte im Großformat gestaltet. Zum Glück hatte ich mir vor einiger Zeit das Stempelset „Let it Ride“ zugelegt, ahnte ich wohl, dass ich es doch brauchen werde.

Für den Grundkarton in der Kartengröße 21 x 14,5 cm habe ich Farbkarton Vanille extrastark verwendet. Beklebt habe ich die Front mit dem Designerpapier „Blüten der Erinnerung„. Die Musterseite mit der Holzmaserung finde ich natürlich mega. Die floralen Seiten aus „Blüten der Erinnerung“ sind für mich zugegebenermaßen eher gewöhnungsbedürftig. Ich habe die für mich hübschesten Blumen gewählt und war dann doch sehr angetan.

Das florale Musterpapier habe ich für die Karte in der entsprechenden Breite und für die Höhe in der ungefähren Größe zugeschnitten. Dann habe ich das Designerpapier einfach gerissen. Das ist ein einfacher wie effektiver Effekt.

Gestempelt habe ich die Motive mit dem Archival Stempelkissen in Schwarz auf Farbkarton Seidenglanz, um diese anschließend mit dem Aquapainter dezent zu kolorieren.

Den passenden Geburtstagsstempel habe ich dem Stempelset „Geburtstagsmix“ entnommen, gestempelt in Merlotrot auf Farbkarton Farngrün, alles koordinierend zum Designerpapier. Die runden Elemente wurden von mir übrigens alle mit den Stanzformen „Stickmuster“ ausgestanzt. Diese Stanzformen sind gern gesehen auf meinem Kreativtisch.

Ich durfte mich freuen, das Kind war happy mit der Karte und noch mehr mit dem Inhalt. Die erste Reitstunde hat sie schon hinter sich.

Neben den ganzen Geburtstagen gibt es noch weitere Turbulenzen und Aufregungen im Hause Pfannstiel. Gestern fuhr ein Großaufgebot an unserem zukünftigen Domizil und meiner Stempelwohnung auf.

Heute wird unser Haus geköpft. Das Dach kommt runter und ein komplett neues, schöneres Dach soll drauf. Für uns natürlich total aufregend, die nächsten Tage werden spannend. Schön zu wissen, wir kommen damit unserem Ziel ein ganz großes Stück näher.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.