Rezeptbuch – Traumhaft Tropisch

Am vergangenen Freitag fand der ausgebuchte Workshop „Rezeptbuch“ statt. Lange im Voraus war dieser Workshop geplant und das umfangreiche Projekt wurde von mir liebevoll und detailreich umgesetzt. Der Aufwand hat sich gelohnt, zu meiner Freude sorgte das Rezeptbuch im Format 6 x 6″ für Begeisterung.

Ich mag 3D-Projekte im quadratischen Format und beim Rezeptbuch war für mich sofort klar, dass es quadratisch sein soll. Perfekt dazu fand ich das wunderschöne Designerpapier „Traumhaft Tropisch“ mit den koordinierenden Farben Grüner Apfel, Tannengrün und Kirschblüte.

Für die Umsetzung kam einiges an Material zum Einsatz und bei den Stempeln und Stanzformen kamen aktuelle, ausscheidende und alt bewährte Schätze auf den Kreativtisch. Alles gemeinsam führte zu einem tollen Ergebnis:



Die Druckvorlage zum Eintragen von Rezepten habe ich für das Buch selbst erstellt und bietet reichlich Platz für Notizen. Auf etwas besserem „Color Copy“ Papier hatte ich für jeden Workshop-Teilnehmer 50 Blatt ausgedruckt, damit das Buch ordentlich befüllt werden kann. Bei der Bindung hatte ich mich ganz bewusst für 2 Buchbinder-Ringe (25 mm Innendurchmesser) entschieden. Da diese sich öffnen lassen, kann das Rezeptbuch jederzeit noch weiter aufgefüllt oder Blätter ausgetauscht werden.



Allerhand Überraschungen hält das Innenleben bereit, so beispielsweise zwei Lesezeichen. Ein Lesezeichen findet gleich zu Anfang in einer Einstecktasche seinen Platz. Das zweite Lesezeichen ist etwas außergewöhnlicher. Dank Klapp-Mechanismus und verstecktem Magnet, lassen sich gleich mehrere Seiten „festhalten“. In meinem kurzen Video kann man es sehr gut sehen.

Mehrere ausgestaltete Seiten dienen im Rezeptbuch als Trennblätter. Da stellte sich bei der Umsetzung Wehmut ein, denn mit diesem Rezeptbuch heißt es Abschied nehmen von dem Produktpaket „Kittelkreationen“ und dem Stempelset „Playful Backgrounds“.

Auf der Rückseite dieses Trennblattes geht es weiter mit „Bye, bye“, denn auch das Produktpaket „Auf dich“ geht. Ach schade….

Ich finde, dass Einstecktaschen bei einem Rezeptbuch nicht fehlen dürfen. Gerade beim kreativen Kochen macht man doch mal schnell die ein oder andere Notiz und so hatte ich natürlich im Rezeptbuch zwei Einstecktaschen eingeplant. Auf diesem Trennblatt befindet sich eine Tasche und…

…die Rückseite ist mit einem besonderen und nicht mehr erhältlichen Stempelset ausgestaltet. Wohl behütet in meinem Kreativreich: „Etwas Süßes“. Die Erdbeeren im Glas sind koloriert mit den Stampin´ Blends. Bei diesem Motiv hat mich wohl die bevorstehende Erdbeersaison inspiriert.

Eine weitere Einstecktasche befindet sich ganz am Ende des Rezeptbuches. Da lassen sich schnell und sicher Merkzettel und Notizen aufbewahren.

Das Rezeptbuch ist recht umfangreich ausgestaltet. Der schwierigste Teil des Abends für die Workshop-Teilnehmer war wohl die Auswahl des entsprechenden Designpapiers. Ich hatte die Musterseiten aus „Traumhaft Tropisch“ nicht vorgeschnitten und vorgegeben, da ich immer möchte, dass jeder selbst das bevorzugte Papier wählt.

So sind wunderschöne und einzigartige Rezeptbücher entstanden.
Ich freue mich mein Rezeptbuch nun zum Einsatz zu bringen. Ich glaube Erdbeerrezepte werden den Anfang machen.

Die Erstellung hat mir mega Spaß gemacht und es wird ganz sicher nicht mein letztes Buch dieser Art bleiben. Ideen hätte ich da genügend…

Ich bin bereits mehrmals angesprochen worden, ob ich zu diesem Rezeptbuch einen Online-Workshop und/oder ein Materialpaket anbiete. Leider ist dies bei diesem sehr großen Projekt nicht möglich. Aber für zukünftige Projekte schließe ich es nicht aus.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

Teile diesen Beitrag:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.