StempelStammtisch – Geteilte Leidenschaft

Vergangene Woche fand der monatliche StempelStammtisch für April statt. Die Entscheidung was ich für die Runde und den Abend vorbereiten sollte, fiel mir diesmal etwas schwer. Merkte ich doch dabei, dass ich mit auslaufenden Produkten schon abgeschlossen habe und meine Vorfreude auf Neuheiten groß ist. Aber mit Neuheiten kann ich noch nicht arbeiten, die Lieferung lässt noch auf sich warten.

Also entschied ich mich für geliebtes, auslaufendes Designerpapier und bleibende Stempelsets, verbunden mit einem besonderen Kartenprojekt und das Ergebnis sorgte für Begeisterung am Dienstagabend.

Im Gepäck hatte ich das wundervolle Designerpapier „Geteilte Leidenschaft“ mit den koordinierenden Farben dazu, das Stempelset „Tu, was Du liebst„, das Produktpaket „Schmetterlingsglück“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog und „Swirly Frames“ aus dem Hauptkatalog. Somit also drei tolle Stempelsets, die uns erhalten bleiben, so schonmal gesagt.

Die Karte im Quadrat sieht aus wie ein kleines Büchlein. Durch den besonderen Klappmechanismus und ein kleines Geheimnis im Inneren, welches sich erst beim Öffnen offenbart, ist die Karte etwas dicker. Aber sieh selbst:


Cool, nicht wahr?!
Bereits 2014 habe ich erstmals diese Kartentechnik vorgestellt und auch heute sorgt diese immer wieder und immer noch für „Ahs und Ohs“.

Mehrere dieser Karten für Hochzeit, Jubiläum und Geburtstag sind letzte Woche als Auftragsarbeiten von meinem Kreativtisch gehüpft und für gewöhnlich habe ich diese Klappkarte mit einem Band verschlossen. Letzte Woche entschied ich mich erstmals einen Magnet (Durchmesser 10mm) zu verwenden. Ich bin ja inzwischen ein „Magnet-Fan“ und bin schwer begeistert von dieser Variante.

Für mein Muster zum StempelStammtisch hatte ich mich zum gewählten Designerpapier für die Farben Minzmakrone, Brombeermousse und Blütenrosa entschieden. Eine traumhafte Kombination, wie ich finde.

Den Innenteil der Karte habe ich hierbei nicht ausgestaltet, was aber hier auch sicherlich ganz hübsch wäre. Ich habe lieber Platz für viele Unterschriften gelassen. Vielleicht findet diese Geburtstagskarte ja mal prima Anwendung für eine größere Gruppe.

Außen sorgen die Schmetterlinge im 3D-Effekt für einen tollen Blickfang und passen ohnehin gut zu Blumen.

Für den Abend hatte ich keine Designerpapiere und Farbkartons zugeschnitten. Es konnte jede Stemplerin beim StempelStammtisch frei und selbst entscheiden und so sind am Abend viele verschieden aussehende Klappkarten entstanden. Alle wunderschön, so schön wie der gesamte Abend mit abschließendem Abendessen.

Wenn Du solch eine Karte gerne nachbasteln möchtest und Dich an dieser tollen Falttechnik versuchen magst, kannst Du Dir meine PDF-Anleitung dazu herunterladen. Es ist nicht schwer, trau Dich! Ich wünsche Dir viel Freude bei der Umsetzung.

Der nächste StempelStammtisch für meine Kunden findet am 22. Mai statt. Da werde ich ganz bestimmt Neuheiten im Gepäck haben. Ein paar Plätze für den Abend sind noch frei.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

2 Kommentare

  • Monika Rambacher

    Hallo Anja,
    wieder einmal eine wunderschöne und interessante Kartenform, die du vorstelltst und auch mit Anleitung per PDF zum Nachbasteln zur Verfügung stellst.
    Ich muss das jetzt einfach mal los werden! Jedes Mal, wenn ich eine angebotene PDF-Datei anklicke, kommt nur: „In den Warennkorb“ und/oder „Fehler 404: Seite nicht gefunden“ … und das bei all deinen PDF Angeboten!
    Was mache ICH falsch oder welcher Fehler liegt vor?
    Herzliche Grüße – Moni

  • Bärbel Abbé

    Wunderschöne Karte und die Farben sind einfach traumhaft.

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.