Stickrahmen Blütensinfonie

Am vergangenen Freitag fand der Workshop „Stickrahmen als Homedeko“ statt. Auf diesen ausgebuchten Workshop und die tolle Runde hatte ich mich ganz besonders gefreut. Von Erstauffälligen bis zum Profibastler und Mädels aus meinem Team, alles war dabei. Zum Workshop hatte ich drei unterschiedliche Stickrahmen als Muster vorbereitet und die Mädels konnten am Abend selbst entscheiden welchen Rahmen sie gestalten und mit nach Hause nehmen möchten.

Der erste Stickrahmen, den ich ausgearbeitet und gestaltet hatte, war ein Rahmen mit der Produktreihe „Blütensinfonie“. Diese Serie mit dem Produktpaket „Grund zum Lächeln“ gehört zu den beliebtesten Produktpaketen aus dem aktuellen Frühjahr-/Sommerkatalog 2019 und auch ich finde dieses Set richtig toll.

Der Stickrahmen „Blütensinfonie“ ist unter meinen drei Mustern der aufwendigste Rahmen und wirklich nur für sehr geübte Bastlerinnen geeignet. Hier wird gestempelt, gestanzt, mit Schwämmchen und Blends koloriert und mit ganz viel Liebe zum Detail gearbeitet.

Ich persönlich finde ein Stickrahmen lebt von 3D-Elementen. Der Rahmen darf einfach nicht zu puristisch sein und muss mit „Leben“ gefüllt sein. Daher musste bei allen drei Rahmen die Bigshot her, die Teilnehmerinnen kamen also nicht um die Kurbelmaschine herum.

Der Stickrahmen „Blütensinfonie“ lebt von vielen und unterschiedlichen Blättern und Details. Aber sieh selbst:



Zum Produktpaket „Grund zum Lächeln“ kam für die Hintergrundgestaltung des Rahmens noch der tolle Hintergrundstempel „Handwritten“ auf den Kreativtisch. Dieser wurde in Blütenrosa auf Farbkarton Flüsterweiß extrastark gestempelt, um anschließend den Rahmen weiter auszugestalten.

Ein besonderer Blickfang die Blumenranke, die gestempelt, gestanzt und mit den Stampin´ Blends koloriert wurde. Gewerkelt wurde hauptsächlich mit den Farben Farngrün, Waldmoos, Olivgrün und Blütenrosa. Da ruft der Frühling bei diesem floralen Stickrahmen.

Der Textstempel „Schön, dass du da bist!“ stammt übrigens aus der vergangenen Sale-A-Bration und ist aus dem Stempelset „Wunscherfüller“ mit Embossin´ Technik in den Rahmen gehüpft.

Stickrahmen „Blütensinfonie“ ist ein detailreiches Wunderwerk und es macht einfach Freude solch eine Dekoration umzusetzen. Mein Kopf ist voller Ideen für weitere Stickrahmen aber morgen zeige ich Dir zunächst den beliebtesten Rahmen vom Workshop mit dem Produktpaket „Voller Schönheit“ im Detail. Ich hoffe Du schaust wieder vorbei!

Mein nächster Workshop findet übrigens am 10. Mai statt. Gemeinsam werden wir ein Rezeptbuch gestalten. Bis Du dabei?

Hab einen wunderbaren Sonntag und genieße die Sonne, die heute prächtig lacht!


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

2 Kommentare

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.