Stickrahmen Voller Schönheit

Am vergangenen Freitag fand der Workshop „Stickrahmen als Homedeko“ statt. Der Workshop war ausgebucht und auf diesen Abend und diese Runde freute ich mich im Vorfeld schon ganz besonders. Zur Veranstaltung hatte ich drei Muster im Gepäck und den aufwendigsten Stickrahmen „Blütensinfonie“ für Kreativprofis hatte ich Dir gestern schon gezeigt.

Der beliebteste Stickrahmen des Abends war jedoch der schmetterlingshafte Mixed-Media Rahmen „Voller Schönheit“. Hier treffen Papier, Stempelfarbe und Stoff zusammen, eine tolle Kombination, die wirklich Spaß macht.

Eingekauft hatte ich Stickrahmen mit einem Durchmesser von 17 cm, also nicht so ganz klein. Zum Glück hatte ich mehr als reichlich „Nesselstoff“ für den Abend dabei, denn die überwiegende Mehrzahl widmete sich, zu meiner eigenen Überraschung, dem Mixed-Media Rahmen. Obwohl, eigentlich hätte ich es mir denken können! Die Mädels wollten unbedingt ausprobieren wie es sich auf Stoff stempeln lässt. Tja, was soll ich sagen, sie waren begeistert.

Für diesen Stickrahmen wurde großzügig ein Stück Nesselstoff zugeschnitten (oder gerissen) und nach Lust und Laune bestempelt. Verwendet wurden zum Stempelset „Voller Schönheit“ die Stempelfarben Kussrot, Flamingorot und Farngrün. Mit dem Stempelkissen auf Stoff Stempeln ist kein Problem. Bekanntermaßen ist die Stempelfarbe nicht wasserfest, was in diesem Fall kein Thema ist, der Stickrahmen kommt ganz sicher nicht in die Waschmaschine.

Nachdem der Stoff fertig bestempelt war, wurde dieser in den Stickrahmen gezogen und passend zurechtgeschnitten. Ein kleiner „Überstand“ wird mit Abreißklebeband in den Stickrahmen geklebt.

Dann ging es ans weitere Aufhübschen und Ausgestalten der Homedeko.

Ein Stickrahmen lebt, nach meinem Geschmack, durch 3D-Elemente und so musste auch bei diesem Rahmen, wie schon bei „Blütensinfonie„, einiges an Stanzteilen durch die Bigshot gekurbelt werden.

Koordinierend zu den Stempelfarben kam Farbkarton in Kussrot, Flamingorot, Lindgrün, Farngrün und Vanille zum Einsatz. Die Framelits aus dem Produktpaket „Voller Schönheit“ enthalten keine Blätter und so kamen die Framelits „Blütenromantik“ mit dem wunderschönen Blätterzweig auf den Tisch.

Schön in Szene gesetzt ist auf dem Stickrahmen ein Schmetterling mit einem Blätterzweig, einem zarten Band und einem kleinen Rahmen. Hierzu sind mit den Framelits „Stickmuster“ und Farbkarton Vanille zwei Quadrate ausgestanzt worden.

Ich finde es immer sehr hübsch ein breites Band am Stickrahmen anzubringen. Das Band mit Schleife verdeckt immer ein wenig die silberne Schraube des Rahmens und das gelingt hierbei mit dem tollen Geschenkband aus dem Kombipack „In Liebe“ aus dem Frühjahr-/Sommerkatalog besonders gut.

Mit Recht war dieser Rahmen das beliebteste Muster zum Nachbasteln des Abends. Mein persönlicher Favorit war aber der Stickrahmen „Meerjungfrau“. Diesen zeige ich Dir in meinem morgigen Blogbeitrag.

Mein nächster Workshop findet übrigens am 10. Mai statt. Gemeinsam werden wir ein Rezeptbuch gestalten. Bis Du dabei?

Hab einen guten Start in eine neue Woche. Schön, dass Du vorbeigeschaut hast.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

Ein Kommentar

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.