Stickrahmen – Zeitreise

Ich bin im Stickrahmen-Fieber. Es macht Spaß diese auszugestalten und es ist eine tolle Dekoration, einfach mal anders. Stickrahmen liegen voll im Trend, nicht zuletzt deshalb biete ich im April einen Workshop „Stickrahmen als Homedeko“ dazu an.

Nun hatte ich eine Idee zu einem Stickrahmen im Kopf und die wollte unbedingt umgesetzt werden. Gedacht. Getan. Von „Ein Traum wird wahr.“ bis „Hurra, du bist da!“, mein Stickrahmen macht eine kleine Zeitreise.

Gestempelt habe ich bei diesem Stickrahmen sozusagen im Kreis, ganze vier Stempelsets kamen hierbei zum Einsatz. Bei diesem Projekt war ich wieder einmal froh um den STAMPARATUS, der mir hier wirklich eine große Hilfe beim richtigen Positionieren war.


Den Anfang machte für den Stickrahmen die wunderschöne Braut (sie glitzert übrigens) aus dem Stempelset „Besondere Wünsche„, ein Set das ich sehr mag. Dann habe ich mich im Uhrzeigersinn vorgearbeitet. Da ist er wieder mein liebster Babylieferant aus „Precious Delivery„, geliefert wird, hier sieht man´s gleich, ein Babymädchen. Verpasst habe ich dem Storch ein rosa Säckchen mit Herzileins aus dem Designerpapier „In Liebe“. Perfekt.

Ein großes „HURRA!“ aus dem Stempelset „Glücksfälle“ kündigt es an: „Schwanger“. Und Mama hütet den Schatz. Sie schaut wundervoll aus. Du findest die werdende Mama ebenfalls im Stempelset „Besondere Wünsche“.

„Papas Liebling“ ist aus dem Produktpaket „Süsses Baby“ entstanden und den Abschluss macht das „Hurra, du bist da!“

Nach dem Bestempeln des Farbkarton in Flüsterweiß ging es ans Kolorieren und dafür habe ich natürlich die Stampin´ Blends verwendet.

Der Stickrahmen soll zum Aufhängen sein und es kamen gleich mehrere Bänder bzw. Kordel und Paillettenband zum Aufpeppen an den Rahmen. Hier und da ein paar Glitzersteinchen, Halbperlen und ein paar Blätter in Lindgrün durften nicht fehlen.

HURRA! hatte auch ich gerufen, als ich mit diesem Stickrahmen fertig war. Mit viel Liebe zum Detail habe ich diesen ausgestaltet. Schritt für Schritt und mit Mühe und Geduld war ich hierbei am Werk. Beim letzten Motiv dachte ich dann mal zwischendrin „Puhh…jetzt bloß nichts falsch machen, sonst ist alles hin…!“ Aber es ist gut gegangen und ich bin mehr als entzückt über diesen Rahmen. Auch meine Tochter ist übrigens ganz verliebt.


Möchtest Du auch gerne mal einen Stickrahmen gestalten? Dann sichere Dir doch ein Plätzchen auf meinem Workshop „Stickrahmen als Homedeko“ am 5. April von 19 bis 21 Uhr. Ich freu mich auf Dich!


Alle Materialien (bis auf den Stickrahmen), die ich hier verwendet habe, kannst Du natürlich bei mir bestellen. Sende mir dazu einfach eine E-Mail oder verwende mein Online-Bestellformular. Ab 60€ Warenbestellwert löse ich eine Bestellung mit Direktzustellung für Dich aus und übernehme die Versandkosten für Dich. Und denk dran, es ist Sale-A-Bration! Vergiss nicht Deine Treuepunkte zu notieren.

Hast Du Fragen dazu? Dann melde Dich einfach bei mir.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Teile diesen Beitrag:

Ein Kommentar

  • Hallo Anja, deinen Stickrahmen finde ich absolut toll. Das ist doch mal eine super Idee, wenn ein Baby geboren wird. Ganz liebe Grüße Petra

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.