Tannenbaum aus Rosetten

Auf der Facebookseite von Stampin´ Up! bin ich gestern über eine zauberschöne Inspiration gestolpert. Artisan Design Mitglied Marine Wiplier, eine Demonstratorin aus Frankreich, hat mit Rosetten einen Tannenbaum als Dekoration gezaubert. Mir hat dieses Projekt so gut gefallen, dass ich mich gleich dran versuchen musste.

Vorgenommen. Getan. Taataaa…da ist mein Bäumchen.

Verwendet habe ich für meine Rosetten das Designerpapier „Klassische Weihnachten“ und zusammengebaut habe ich, genau nach Vorgabe von Marine, sieben Lagen. Beim Zusammenkleben von Rosetten ist mein GluePen (Heißkleber) stets mein bester Freund. Der Tannenbaum hat eine Höhe von ca. 8 cm, eine putzige Größe. Natürlich könnte man das Projekt noch um eins zwei Lagen erweitern.

Eine Schleife krönt den Tannenbaum. Ich habe das Metallic-Netzband aus der Halloween-Serie verwendet. Ich finde es nicht ganz optimal, vielleicht wäre eine rote Schleife doch besser gewesen. Ich weiß nicht….mal sehen…beim nächsten Baum.

Ich möchte nun den Tannenbaum noch etwas ausfeilen und mich an einer hängenden Variante versuchen.
Und eine Anleitung dazu mache ich dann auch gleich. Wäre das was?


Alle verwendeten Materialien kannst Du bei mir bestellen. Sende mir dazu einfach eine E-Mail oder verwende mein Online-Bestellformular. Ich löse eine Bestellung mit Direktzustellung für Dich aus und ab 60€ Warenbestellwert übernehme die Versandkosten für Dich. Direkter, bequemer und schneller geht es über meinen Stampin´ Up! OnlineShop. Dieser steht Dir 24/7 zur Verfügung. Hast Du schon gewusst, dass Du Treuepunkte bei mir sammeln kannst?

Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.

Teile diesen Beitrag:

Ein Kommentar

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.