Wünsch Dir Freude

Erneut habe ich mit dem Stempelset „Alles, was Freude macht“ gespielt und die Hauptrolle der Karte sollten die Streifen spielen. Gedacht. Getan. Viele Streifen kamen auf die Karte und nun schaut es aus wie Designerpapier, nur self-made eben.

Schon lange lag die InColor Farbe Grapefruit nicht mehr auf meinem Kreativtisch. Für diese Karte hatte ich sie mir auf den Tisch geholt und ganz wunderbar passt diese zu den hier weiterhin verwendeten Farben Lindgrün und Farngrün. Zarte Farben also, viel Flüsterweiß und ich finde dadurch sehr edel wirkend.

Aber auch die Blume sollte nicht nur einfach eine erhöht aufgeklebte Blüte sein. Wie schon bei meiner Werkstatt-Serie habe ich die Blume in Grapefruit mit „Crystal Glaze“ (Klarlack) überzogen.

Tipp: „Crystal Glaze“ ist von „Nuvo“, zu erwerben im Handel. Du kannst für diesen Lackeffekt auch den Stampin´ Up! Präzisionskleber verwenden.

Ich gebe zu, ich hatte hier nicht wieder Freude daran, wie bei den letzten Karten, die Blätterzweige auszuschneiden. Ich wollte aber unbedingt Blätter und so habe ich hier die Stanze „Blätterzweig“ hinzugezogen und die passt wirklich ganz wunderbar. Ausgestanzt habe ich Blätterzweige in Lindgrün und Farngrün.

Den Textstempel „Wünsch dir alles an deinem Tag was dir Freude macht“ finde ich sehr charmant. Allerdings geht der Text doch ziemlich in die Breite und man muss gut überlegen wie man diesen platziert. Ich denke ich habe eine gute Lösung gefunden und bin sehrrrrr zufrieden.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.