Zoom Online-Teamtreffen

Ausgangsbeschränkung. Dieses Wort schwebt seit einigen Wochen über uns und wird uns noch eine Weile begleiten. Viel Zeit verbringen wir in unseren heimischen vier Wänden. Daheim bei unseren Liebsten und manch einer ganz allein. Wir kämpfen mit Homeschooling und Homeoffice, müssen auf viele schöne Dinge des Lebens verzichten.

Der Verzicht schmerz in vielen Bereichen aber zum Glück gibt es noch nicht auf alles eine Beschränkung. Erlaub ist nach wie vor zum Beispiel das Telefon. Gemeinsam an einem Basteltisch sitzen und kreativ werden, leider auf der Liste „Geht gerade nicht!“. Das tut mir inzwischen sehr weh und fehlt mir. Keine Workshops. Keine Team-Treffen. Die Mädels fehlen mir! Diesen Zustand wollte ich ändern. Gedanke erfasst und direkt in die Tat umgesetzt.

Gestern fand das 1. Zoom Online-Teamtreffen statt. Einige Tage hatte ich mich mit Technik und Software beschäftigt, Entscheidungen getroffen und nach einem kurzfristigen Aufruf kam es ganz spontan zu einem ersten kleinen Basteltreffen. Online natürlich, via Zoom Videokonferenz und das war so toll. Freude pur und nur strahlende Gesichter.

Vorbereitet hatte ich für die Runde natürlich eine Kleinigkeit zum Basteln. Zuvor bekamen die Mädels von mir eine ungefähre Materialliste, inklusive Link zur Teilnahme an der Videoschaltung. Das hatte alles wunderbar geklappt.

Wir hatten noch nicht richtig angefangen, da war schon klar, dass muss definitiv (wieder) regelmäßig sein, besonders für die Mädels aus meinem Team, die weiter weg ansässig sind.

Ausgearbeitet hatte ich eine Karte mit Umschlag, recht clean and simple.
Das Projekt hatte ich bewusst recht einfach gehalten und jede konnte natürlich dann im eigenen Kreativreich andere Materialien nach eigenem Geschmack und Vorhandensein einsetzen.

Und tatsächlich sind während des virtuellen Team-Treffens ganz unterschiedliche Ergebnisse entstanden. Jede konnte direkt das fertige Projekt der anderen bestaunen. Das war MEGA!

Ich selbst hatte das Muster mit Farbkarton Aquamarin, Blütenrosa und Flüsterweiß ausgearbeitet, denn das passte zum gewünschten Designerpapier „Frühling in Paris“. Beim Stempelset fiel meine Wahl auf „Geheimnisvoller Garten“.

Auch auf meiner Facebook-Fanseite schreibe ich gleich einen kurzen Beitrag zum gestrigen Treffen und bin schon gespannt, denn alle wollten nochmals ihre Ergebnisse unter dem Beitrag posten. Aufregend!

Das nächste Zoom Online-Teamtreffen steht auch schon.
Am 30. April – also in zwei Wochen – heißt es wieder „Wir Zoomen“. Einladen werde ich dazu dann alle meine Mädels aus der 1. Ebene und ich bin schon in großer Vorfreude.

Aber damit nicht genug! Ich möchte auch Kunden und Interessenten regelmäßig für Fragen und beratend via Zoom-Videoschaltung zur Verfügung stehen. Auch diese Idee ist umgesetzt.

Ab sofort stehe ich für Fragen und beratend direkt und persönlich via Zoom bereit, immer donnerstags von 19 bis 20 Uhr. Ich hoffe meine Idee der neuen Wege findet Anklang.


Keep on stampin´


Klick hier, um als Stampin´ Up! Demonstrator in meinem Team einzusteigen.


Folgende Produkte wurden u.a. verwendet:

Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.
Teile diesen Beitrag:

Hinterlass einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.